Zutaten für den Teig

500 g Weizenmehl, gesiebt
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
1 TL Zimt
4 EL Kokosraspel
1 Ei
75 g Zucker
75 g Butter, geschmolzen
200 ml Milch, lauwarm
1 EL Butter

Zutaten für die Füllung

3 Äpfel, fein gewürfelt (saure, saftige Sorte, zum Beispiel Braeburn)
1 Paket Mohn (Mohnback)
Saft von einer Orange
100 g Rosinen
100 g Mandeln
50 g Walnüsse
100 g Paranüsse
100 g Marzipan

Zubereitung Teig

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Die Hefe in 100 ml, lauwarmer Milch und 1 EL Zucker auflösen.

Die Butter in der lauwarmen Milch auflösen.

Die Teigzutaten gemeinsam in der Küchenmaschine verkneten und mindestens 1 Stunde gehen lassen.

Zubereitung Füllung

Die Nüsse in einem „Foodprocessor“ fein häckseln oder mahlen und mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse mischen.

Zubereitung

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und die Füllung darauf streichen und mit den Äpfel bestreuen.

Den Teig der länge nach aufrollen.

Etwa 2 cm dicke Scheiben abschneiden und diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Schnecken mit flüssiger Butter dünn bestreichen und nochmals circa 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Die Schnecken etwa 20 Minuten, je nach gewünschtem Bräunungsgrad, backen.

Mit Puderzucker und Orangensaft einen Guss herstellen und nach dem Backen die Schecken damit besreichen.