Gebratenes Roastbeef

Gebratenes Roastbeef

Das Roastbeef wird in zwei Teile untergliedert: Das vorn gelegene, zungenartig auslaufende Ende ist das runde Roastbeef. Das runde Roastbeef ragt in die kopfseitig angrenzende Hochrippe (regional auch Hohes Roastbeef genannt) hinein und bildet das magere Kernstück (Rib-Eye) der Hochrippe. Das dahinter befindliche flache Roastbeef liegt im unteren Rückenbereich und wird regional auch Rostbraten, Lende, Lendenbraten, Contrefilet, Schlossstück oder Englischer Braten genannt. Das flache Roastbeef mit Rückenknochen und anhaftendem Filet bezeichnet man als Große Lende, aus der T-Bone-Steaks und Porterhouse-Steaks geschnitten werden.

Sauce Bearnaise – Bearner Soße

Sauce Bearnaise – Bearner Soße

Sie stammt nicht direkt aus der Region Béarn, sondern wurde in den 1830er Jahren vom Restaurantchef Collinet in Saint-Germain-en-Laye bei Paris erfunden. Weil er selbst aus dem Béarn stammte, nannte er die Sauce nach seiner Heimat. Sie wurde rasch ein großer Erfolg.
Sie passt zu gegrilltem Fleisch wie etwa Chateaubriand oder zu gedünstetem Fisch.

Rindfleisch

Rindfleisch

Rindfleisch, das Fleisch vom Hausrind, gehört neben dem Schweinefleisch zu den beliebtesten Fleischsorten der deutschen Küche. Die verschiedenen Muskelpartien des Rinds kommen oft als Ganzes (z. B. Rinderbraten), in Scheiben (z. B. als Steak) oder fein zerschnitten,...

Rindfleisch Wildwest "Beef Jerky"

Beef Jerky (in buy cialis 5mg Südamerika Charqui oder Charque, aus dem Quechua-Wort xarqui entlehnt) ist ein Trockenfleisch der amerikanischen, besonders der US-amerikanische Küche aus mariniertem, in dünne Scheiben oder Streifen geschnittenem, magerem Rindfleisch...

Berliner Kartoffelsuppe

Zutaten: 500 g Rindfleisch 2,5 1 Wasser 400 g Würzelgemüse in Würfel (Lauch, Karotten, Sellerie) 850 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt 150 g Zwiebeln, gewürfelt 150 g geräucherter Speck, gewürfelt 60 g     Butter Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer, Muskatnuss,...