Zutaten:

250 g Mehl
1 TL Backpulver
70 g Zucker
1 Ei
125 Butter
100 g sehr fein gehackte Mandeln
25 g Kokosflocken
1 Orange unbehandelt
100 g Puderzucker
3 EL Blutorangensaft

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C vorheizen.
Mehl mit Backpulver und Zucker mischen.
Ei und Butter in Flöckchen hinzugeben und alles verkneten.
Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Mandeln mit Kokosflocken und der Orangenschale mischen. So viel Orangensaft zugeben, bis eine streichfähige Masse entsteht.
Den Teig halbieren und zu zwei 30 x 30 cm großen Teigplatten ausrollen.
Eine Teigplatte auf das Backblech legen und mit der Mischung bestreichen.
Die zweite Teigplatte auflegen und die Ränder festdrücken. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen.

Auf mittlerer Schiene circa 20 Minuten goldgelb backen.

Den noch heißen Kuchen in circa 2×5 cm große Streifen schneiden.

Puderzucker und Blutorangensaft vermischen und damit die Schnitten bestreichen.