Zutaten:

Holunderblütenmousse
¼ l trockener Weißwein (Müller Thurgau oder Muskateller)
5 große Holunderblütendolden
3 frische Eier
60 gr. Zucker
5 Blatt weiße Gelatine
1 Becher Schlagsahne

Zubereitung:

Wein in eine Schüssel geben und die Blüten nach unten in den Wein hängen. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Dolden entfernen und durchsieben.

Eigelb und Zucker dick und cremig aufschlagen (ca. 10 Min.), den Holunderwein unterrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und leicht erwärmen bis sie sich aufgelöst hat. Vorsichtig mit der Wein-Eier-Masse mischen und glatt rühren. Creme kalt stellen. Eiweiß steif schlagen, Sahne steif schlagen. Sobald die Creme beginnt fest zu werden vorsichtig Eischnee und Sahne unterziehen. Alles noch 2-3 Std. kalt stellen.

Dazu:

Grand Marnier Erdbeeren

500 gr. Erdbeeren
Zucker
Grand Marnier

Erdbeeren waschen und halbieren, mit dem Zucker und dem Likör eine Stunde marinieren und zu dem Holunderblütenmousse servieren.

Als Dekoration eine Holunderblüte.