Zutaten:

  • 250g Butter
  • 125g Vollmilchschokolade (z.B. Edelvollmilch Moser Roth von Aldi)
  • 125g Edelbitterschokolade (z.B. Moser Roth von Aldi mit 85% Kakaoanteil)
  • 200g Nüsse nach Wahl und Vorlieben (ich nehme gerne Para-, Wal- oder Pekanuss oder Mandeln)
  • 100g Kakaopulver (kein Nesquick oder Kaba! Nur echten Kakao, z.B. Bensdorp)
  • 100g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 350g Puderzucker
  • 5 große Eier

Zubereitung:

  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Ofen auf 180° vorheizen (Ober-/Unterhitze)
  • Butter und Schokolade zusammen im Wasserbad oder bei sehr geringer Hitze im Topf schmelzen.
  • Nüsse klein hacken und zu der geschmolzenen Butter-Schokomischung geben, verrühren und zur Seite stellen.
  • Kakaopulver, Mehl, Backpulver und Puderzucker in eine Schüssel geben.
  • Butter-Schoko-Nussmischung und Eier zugeben und mit der Küchenmaschine rühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig auf dem Backblech verteilen.
  • Im Ofen auf mittlerer Schiene circa 25-30 Minuten backen.