Zutaten
Für 4 Portionen
350 g Kartoffeln
150 g Spitzkohl
3 Scheiben durchwachsener Speck
5 El Öl
2 Eigelb
2 El Mehl
Pfeffer
Salz
Muskat
100 g Quark (20%)
50 g Crème fraîche
3 El Milch
1 El Schnittlauch
1 El krause Petersilie
1 El Kresse
Zubereitung
1. Kartoffeln in der Schale knapp gar kochen. Spitzkohl putzen, Blätter ablösen, in kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen. Abschrecken, abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden. Durchwachsenen Speck fein würfeln und in 2 El Öl ausbraten. Spitzkohl zugeben, kurz mitbraten. Kartoffeln pellen, grob reiben, mit der Spitzkohlmischung, Eigelb und Mehl mischen, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
2. Quark mit Crème fraîche, Milch, Salz, Pfeffer und je 1 El Schnittlauch, krauser Petersilie und Kresse verrühren. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Aus der Kartoffelmasse 8 flache Frikadellen formen und im Öl von jeder Seite 2 Minuten kräftig braten. Mit dem Quark servieren.