Schmierschelkuchen
(für ein normales Kuchenblech)
Zutaten: 500 g Brotteig (beim Bäcker besorgen)
750 g Pellkartoffeln
500 g Quark
1 Becher saure Sahne
150 g Mehl
3 Eier
1/8 l Öl
Salz nach Geschmack
1 El. Kümmel nach Geschmack
Gutes Speiseöl
200 g Speckwürfel
2 – 3 dicke Zwiebeln
Zubereitung:
Den Brotteig dünn auf ein gefettetes Blech legen.
Kartoffeln kochen, pellen und noch warm durchpressen oder durch den Fleischwolf drehen. Man gibt nacheinander Quark, saure Sahne, Mehl, Eier, Öl und Salz dazu. Nach Geschmack auch einen El. Kümmel. Die Masse auf den Brotteig geben, mit einer Gabel Rillen ziehen, leicht mit etwas Öl bestreichen und Speckwürfel darauf verteilen. Wer mag, kann auch Zwiebelscheiben darüber geben.
Backzeit: ca. 30 Minuten bei 250° C.
Tipp: Statt Brotteig vom Bäcker kann man auch einfach Bauernbrotscheiben mit der Masse bestreichen.(Lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch kalt total lecker)