Rezept für 4-6 Personen:

150 g weiße Bohnen (12 Stunden eingeweicht)
2 EL Olivenöl
50 g grüne Erbsen (TK·Ware)
je 100 g Karotten, Lauch, Sellerie, blättrig geschnitten
150 g Weißkohl, blättrig geschnitten
150 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
2 Knoblauchzehen
150 g Zwiebeln, gewürfelt
5 Tomaten, enthäutet, entkernt, gewürfelt (italienische Schältomaten in Dosen sind vorzuziehen)
2,5 I Fleisch· oder Geflügelbrühe
30 g Reis
30 g Spaghetti oder Makkaroni
120 g geriebener Parmesan
80 g geräucherter fetter Speck, gewürfelt
Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer, Muskatnuss, 1 EL Paprikapulver, Lorbeerblatt, Petersilie, Basilikum

Bohnen mit Einweichwasser weich kochen. Zwiebeln in Olivenöl hell andünsten, blättrig geschnittenes Gemüse dazugeben, mit Brühe auffüllen, aufkochen. Lorbeerblatt, Kartoffelwürfel sowie gebrochene Spaghetti oder Makkaroni und Reis hinzufügen, ca. 20 Minuten kochen lassen. Weiße Bohnen und Tomatenwürfel beifügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Speck, Knoblauch, Basilikum, Petersilie und Paprikapulver gut vermischen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Diese Masse kurz vor dem Servieren in die Suppe ein· rühren und mit separatem Parmesan servieren.