Hi, habe heute den Kohlrabi-Eintopf gekocht. Ober lecker!!! Folgende Ergänzungen kann ich machen:
Bevors mit der Suppe losgeht 1 Zwiebel kleinhacken und im Topf mit etwas Butterschmalz andünsten. Dann mit den Kartoffeln und Kohlrabi anfangen. 10 Min.

Dann die Würstchen rein und weitere 20 min. kochen. So sind sie nach dem Kochen noch schön saftig. Zu langes kochen macht sie trocken. Am Schluß – mit der Sahne – kann man die kleinen, feingehackten Kohlrabiblättchen dazu geben