Zutaten:

500 g Mehl
1/2 Hefewürfel
1 TL Koriander, gestoßen
1 TL Meersalz
1 TL Olivenöl
Wasser

Ofen auf 180° vorheizen.

2 Tassen warmes Wasser in eine große Schüssel geben und Hefe darin
verrühren. Mehl und Öl zufügen und alles zu einem Teig verkneten. Soviel
warmes Wasser zugeben, dass der Teig relativ weich bleibt. Teigschüssel mit
Klarsichtfolie verschließen und in der Nähe der Heizung Teig 30 Minuten
gehen lassen.

Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem in Öl getauchten großen
Esslöffel Teig abstechen und auf das Backblech geben. Brötchen ca. 15
Minuten bei 200 Grad goldbraun backen.