2 große Zwiebeln

500 g Rinderhack

1 Stange Lauch

50 g Tomatenmark

1/4 l Rinderfond

Dijon Senf, edelsüßer Paprika, Öl, Butter, saure Sahne

Die gehackten Zwiebeln kurz in Öl und Butter dünsten, dann die Hitze erhöhen und das Hackfleisch in den Topf geben und braten, bis es leicht braun ist.

Bei schwacher Hitze den geputzten und in Streifen geschnittenen Lauch, das Tomatenmark und den Fond zugeben. Mit Senf und den Gewürzen abschmechen.

Dazu passen Nudeln, Kurz vor dem Servieren  saure Sahne über das Gericht geben.