Nappieren bezeichnet das Überziehen von Speisen mit einer Sauce. Anders als beim Saucieren, bei dem die Sauce unter oder neben die Speise gegeben wird, wird beim Nappieren die Speise mit der Sauce bedeckt. Nappiert werden in der Regel lang gebratene Gerichte, wie zum Beispiel Braten und auch bestimmte Fischzubereitungen oder Gemüse, z. B. Blumenkohl mit Béchamelsauce.